Vertrauenswürdige Dokumente

schützen  & verschlüsseln!

PDFMAILER 256 BIT AES Verschlüsselung

Wichtige, personenbezogene oder vertrauenswürdige Daten sollten bei der Übertragung via Internet gesichert und vor allem auch geschützt sein. Unter einer 256 BIT AES Verschlüsselung versteht man die Länge des Schlüssels (= 256 BIT ), mit dem z.B. die Kommunikation zwischen einem Webbrowser und dem Webserver verschlüsselt wird. Je länger der Schlüssel (= je mehr Bit der Schlüssel hat), desto besser ist die jeweilige Verschlüsselung. Dies ist ein wichtiges Kriterium, was die Sicherheit eines Zertifikates ausmacht. Unter einer 256 BIT AES Verschlüsselung versteht man die derzeit höchste Verschlüsselungsmethode für Webbrowser.

  • PDFMAILER 6 jetzt mit 256 BIT AES Verschlüsselung
  • um sichere PDF-Dateien zu versenden
  • oder im Internet bereitzustellen.
Übersicht PDFMAILER Business-Workflow
PDFMAILER Business-Workflow starten
PDFMAILER Editor Business-Workflow

Praxisbeispiel: Versand von Verträgen

Um aus einer ERP-Software PDF-Belege oder Verträge zu versenden, bietet es sich an, die Versandprozesse über einen Business-Workflow zu automatisieren und die PDFs zu schützen. Möchte man Belege an unterschiedliche Kunden auf verschiedenen Versandwegen zustellen, könnten die Prozessschritte beispielsweise wie im Folgenden dargestellt, aussehen:

  • Dateinamen aus ERP aufgrund Belegnummer / Kundennummer übernehmen
  • PDF/A-Dokument mit Briefpapier erstellen
  • Verträge und AGBs als Beileger hinzufügen
  • 256 BIT AES Verschlüsselung durchführen
  • Belege auf dem vom Kunden gewünschten Weg (Portal, E-Mail, Post) versenden
  • Belegkopie intern drucken
  • Business-Workflow abschließen

Kontakt

 
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Ohne Zustimmung kann die Anfrage leider nicht abgesendet werden.
Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@gotomaxx.de senden.

Durchstarten mit PDFMAILER PROFESSIONAL oder PDFMAILER SERVER