Single Blog Title

This is a single blog caption

Kundenbindung mit dem PDFMAILER

Wer einen Kunden gewonnen hat, der möchte ihn behalten. Die Bestandskunden sind ein wesentlicher Bestandteil des wirtschaftlichen Erfolgs. Die Überzeugungsarbeit ist geleistet, der zufriedene Kunde wartet nur noch auf neue Produkte und neue Angebote. Eigentlich haben Sie also freie Bahn und treffen mit ihren Aktionen und Neuveröffentlichungen auf offen Ohren.

Doch die Maßnahmen zur Kundenbindung sind aufwändig. Marketing arbeitet heute nicht mehr mit Massenaussendungen und hohen Streuverlusten, sondern mit individuellen Angeboten. Im Online Marketing lauern außerdem rechtliche Fallen, denn es ist nicht erlaubt, einfach Werbung per Mail zu übermitteln, wenn der Empfänger nicht vorher ausdrücklich zugestimmt hat. Beim Postversand ist das anders. Angebote, Beileger dürfen per Post zugestellt werden.

INDIVIDUELLE WERBUNG PER POST? WIE GEHT DAS?

Wie können Sie nun im Tagesgeschäft ohne großen Aufwand individuelle Angebote an Ihre Kunden versenden? Schließlich hat niemand die Zeit, manuell nachzuschauen, welcher Kunde welche Produkte bevorzugt und zu welchen Konditionen er es einkaufen kann. So kompliziert muss es auch gar nicht sein. Der PDFMAILER nimmt Ihnen einen Großteil der Arbeit ab.

Sie haben in Ihrem Warenwirtschaftssystem das Kaufverhalten und den Bedarf Ihrer Kunden festgehalten. Dazu die Konditionen, die Adressdaten und viele weiteren Details. Der PDFMAILER ist über bestimmte Workflows ans Warenwirtschaftssystem angeschlossen. Das bedeutet: Sie können Ihre grafisch aufbereiteten Angebote und Beileger kundengenau in die Geschäftspost einsteuern.

Das funktioniert natürlich auch beim digitalen Versand. Hier müssten Sie sich aber vorher das Einverständnis des jeweiligen Kunden über ein Double-Opt-In-Verfahren (Zustimmungsverfahren) holen. Diese Zustimmung können Sie dann natürlich auch als Angabe im Warenwirtschaftssystem hinterlegen und den Workflow für den PDFMAILER entsprechend anpassen. Digital gehen dann beispielsweise nur Angebote raus, wenn der Kunde die Werbekontaktaufnahme durch E-Mail erlaubt hat.

WENIGER KOSTEN – IDEAL FÜRS SCHMALE MARKETINGBUDGET

Dadurch, dass die Kunden individuelle Angebote erhalten, die genau auf ihre Interessen und ihr Kaufverhalten zugeschnitten sind, werden sie der Werbung höchstwahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit schenken. Die Streuverluste gehen gegen Null. Sie sparen also die Material- und Versandkosten einer Massenaussendung und geben nur exakt so viele Beileger einer Art heraus, wie es Interessenten gibt. Die Kundenbindung gelingt besser, weil sich die Empfänger nicht durch Werbung belästigt sehen, die nicht ihrem Kaufverhalten und ihren Interessen entspricht.

Und auch im Büro wird die Arbeitszeit nicht verschwendet. PDFMAILER erledigt die meiste Arbeit automatisch über das Warenwirtschaftssystem und den eingestellten Workflow. Es versteht sich von selbst, dass auch der Versand mit dem PDFMAILER Zeit und Geld spart. Der Versand kann per Hybridpost erfolgen und im digitalen Bereich stehen noch viel mehr Möglichkeiten bereit.

Sie können Prospekte und Angebote einfach per Mail versenden, in einem Kundenportal zur Verfügung stellen oder per ftp übermitteln. Es gibt auch eine Anbindung an die sozialen Medien, sofern das für Ihre Kampagne infrage kommt. Egal, wie Ihre Maßnahmen zur Kundenbindung aussehen, der PDFMAILER hilft dabei, die Marketingausgaben zu reduzieren.

WELCHE BEILEGER SIND MÖGLICH?

Sie haben Interesse an der Option „Werbebeileger al Service“? Dann finden Sie hier eine Übersicht darüber, wie unsere Beileger aufgebaut sind (Link zu einem PDF). Informieren Sie sich jetzt über zielgerichtete und kostensparende Werbung zur Kundenbindung mit dem PDFMAILER!