Single Blog Title

This is a single blog caption

Geschäftspost im Homeoffice: PDFMAILER macht`s möglich

Die Arbeitswelten ändern sich! Immer mehr Arbeitnehmer wollen ganz oder teilweise im Homeoffice arbeiten, um Privatleben und Beruf besser managen zu können, oder um lange Anfahrtswege und Staus zu vermeiden. Die Unternehmen passen sich an, denn in Zeiten von Fachkräftemangel und Digitalisierung darf man nicht hinter dem Zeitgeist zurückbleiben, sonst wird man abgehängt. Startups gehen gleich von Beginn an dazu über, nur kleine Büros anzumieten und die Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten zu lassen, sofern es die Branche zulässt.

Das papierlose Büro kommt dieser Entwicklung entgegen. Wichtige Dokumente werden online abgelegt, in der Cloud oder über einen eigenen Mitarbeiterzugang auf dem Firmenserver. Es ist nicht mehr notwendig, in den Firmenbüros zu sein. Alles, was man braucht, findet man online. Auch PDFMAILER trägt seinen Teil dazu bei, dass Mitarbeiter problemlos Arbeiten im Homeoffice erledigen können.

WARUM SIE SICH AUF MITARBEITER IM HOMEOFFICE EINSTELLEN SOLLTEN

Zufriedene Mitarbeiter sind die besten Arbeitskräfte. Sie haben Spaß an ihrer Arbeit und sehen einen Sinn darin, ihre Aufgaben produktiv zu erledigen. Sie gewinnen durch das Homeoffice Lebenszeit, denn die Wege zur Arbeitsstelle und zurück nach Hause fallen weg. Auch Fahrtkosten entstehen dann nicht mehr und unter Umständen spart sich eine Familie auf diese Weise sogar ein zweites Auto. Auch das Unternehmen profitiert, denn seine Räumlichkeiten müssen nicht mehr so groß sein, was die Miete günstiger macht. Entspannte Mitarbeiter, höhere Produktivität, weniger Kosten auf beiden Seiten: Es gibt viele Gründe, das Homeoffice ins Firmenkonzept aufzunehmen.

Hinzu kommt, dass die neue Generation nicht mehr nur Jobs sucht. Sie sucht sich Jobs aus! Die Zahl der digitalen Nomaden nimmt zu, die von jedem Ort der Welt flexibel für ihre Unternehmen tätig sind. Was heute noch die Ausnahme ist, kann morgen schon zum Standard werden. Es ist nie verkehrt, frühzeitig vorzusorgen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

WELCHE VORTEILE HAT DAS PAPIERLOSE BÜRO FÜRS HOMEOFFICE?

Umsetzungsplan für die DSGVO

Wenn die Mitarbeiter an verschiedenen Orten sitzen und dennoch Hand in Hand arbeiten sollen, dann geht das nur im papierlosen Büro. Aktenordner, Druckaufträge und überfüllte Ablagekörbe gehören dann der Vergangenheit an. Im papierlosen Büro werden Dokumente online bearbeitet, abgelegt und ausgetauscht. Hierfür ist es natürlich wichtig, dass alle eingehenden und ausgehenden Dokumente digital vorliegen. Und wieder hat die Firma Platz gespart. Schrankwände werden überflüssig, Stadt- und Ländergrenzen verschwinden, Mitarbeiter können sich in Echtzeit Dokumente zukommen lassen oder Einblick in Schreiben nehmen, die sie für ihre Arbeit brauchen. Ihr Aufenthaltsort ist dabei unerheblich.

WIE DER PDFMAILER DIE ARBEIT IM HOMEOFFICE UNTERSTÜTZT

Der PDFMAILER erlaubt den Rollout auf dem heimischen PC. Mit einer individuellen Rechtevergabe und einer Budgetierung werden die Rahmen für die Arbeit im Homeoffice gesetzt. Jeder Mitarbeiter erhält die Optionen, die für seine Aufgaben im Homeoffice wichtig sind. Von dort aus kann er dann die Infrastruktur der Firma nutzen, Rechnungen, Mahnungen, Angebote, Auftragsbestätigungen oder Anschreiben versenden und ablegen und PDFs gegebenenfalls in Portalen für Kunden oder Mitarbeiter bereitstellen. Der Versand von Briefen aller Formate ist ganz einfach und kann per Hybridpost in Auftrag gegeben werden. Der Gang zur Post entfällt. Auch hier ist es irrelevant, wo sich der Mitarbeiter gerade aufhält.

Der PDFMAILER unterstützt die Arbeit im Homeoffice und ist deshalb eine hervorragende Investition in die Zukunft.